Teamname
Der Teamname muss die ganze Saison derselbe bleiben. Bei der nächsten Saison muss der frühere Name noch angegeben werden.

Qualifikation
Die Spielpläne werden 14 Tage vor den Turnieren auf der Homepage veröffentlicht. Wer sich danach noch abmeldet, kommt für die weiteren Turniere an die letzte Stelle der Warteliste und kann so von der ganzen aktuellen Saison ausgeschlossen werden. Bezahlte Turnierbeiträge werden NICHT zurückerstattet.

Pro Team sind höchstens zwei lizenzierte Spieler zugelassen. Lizenziert gilt: Wer im Besitze einer aktuellen Lizenz ist. Frauen gelten in der Kategorie Herren und Mixed als nicht lizenziert.

Es darf pro Kategorie maximal in einem Team mitgespielt werden. Auf Spieler welche in beiden Kategorien (Herren und Mixed) mitspielen, kann bei der Gestaltung des Spielplans nur bedingt Rücksicht genommen werden.

Am Finalturnier sind nur Spieler zugelassen, welche in der laufenden Saison bereits bei dem betreffenden Team gespielt haben. Einzige Ausnahme beim Torhüter – der Torhüter darf am Finalturnier spielen auch wenn er in den Qualifikationsspielen noch nicht gespielt hat.

Versicherung
Jeder Teilnehmer versichert sich selbst. Die Organisatoren lehnen jede Haftung bei Unfällen und Diebstählen ab.

Regeln
SUHV Regeln

Strafen
Die vom Schiedsrichter ausgesprochenen Strafen dauern eine Minute.

Kosten
Pro Team kostet es Fr. 70.– pro Anmeldung. Bei gleichzeitiger Bezahlung von allen drei Turniere kostet es Fr. 180.– Wenn sich ein Team anmeldet und bezahlt, so hat es grundsätzlich kein Recht auf Rückerstattung des Betrages. (z.B. bei Nichterscheinen oder Abmeldungen)

Rangierung
Sieg = 2 Punkte. Unentschieden = 1 Punkt.

Bei Punktegleichheit entscheidet die Tordifferenz, dann die geschossenen Tore. Ist beides gleich: Penaltyschiessen.

Bei Unentschieden in den Achtel-, Viertel- und Halbfinals sowie im kleinen und im grossen Final: Penaltyschiessen.

Penaltyschiessen
Nach Möglichkeit schiessen drei verschiedene Spieler je einen Penalty.
Bei Gleichheit schiesst je ein Spieler einen Penalty bis zur Entscheidung.

Forfait
Tritt ein Team nicht rechtzeitig an, gibt es für das fehlbare Team eine 0:3 Forfaitniederlage.

Reklamationen
Die von den Organisatoren und den Schiedsrichtern gefällten Entscheide sind unanfechtbar.

Kategorie Mixed
Bei der Kategorie Mixed müssen stets mindestens 2 Frauen auf dem Feld sein (Torhüter zählt auch). Die weiteren Bestimmungen können dem Punkt „Qualifikation“ entnommen werden.

Sonstiges
Alles andere regeln die Turnierinternen Regeln.

Disqualifikation
Wer gegen den Punkt „Qualifikation“ verstösst, muss mit einer Disqualifikation, oder einer anderen Massnahme rechnen.